Niki de Saint Phalle und der Tarot-Garten

Unser alter Preis 62,00 EUR, Sie sparen 32,05 EUR!  

29,95 EUR

ISBN: 9783716514009  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Jill Johnston und Marella Caracciolo Chia
Niki de Saint Phalle und der Tarot Garten
Mythos und Geschichte des Tarot-Garten

Inspiriert durch Antoni Gaudís Parc Güell in Barcelona und den manieristischen Park von Bomarzo schuf Niki de Saint Phalle ihren im äussersten Süden der Toskana gelegenen Skulpturenpark.

In der weitläufigen Anlage sind die 22 Arcana Maiora des Tarots in Form riesiger, 12 bis 15 Meter hoher Skulpturen dargestellt. Aus bemaltem Polyester und Eisenbeton gefertigt, sind die verschiedenen Figuren reich geschmückt mit Mosaiken, Spiegeln, bunten Keramikstückchen und farbigem Glas aus Murano.

Nach den turbulenten Jahren des Nouveau Réalisme und der feministischen Periode der «Nanas» befand sich Niki de Saint Phalle gegen Ende der 1970er-Jahre, als die fantastische Märchenwelt in Garavicchio entstand, auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Als sie 2002 starb, hinterliess sie den Tarot-Garten unvollendet.

Diese Monografie, deren Konzeption und Bildauswahl Niki de Saint Phalle noch eigenhändig besorgte, ist die erste umfassende Studie zum Tarot-Garten und ermöglicht einen einmaligen Einblick in ihr kreatives Schaffen.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Details

Autoren: Jill Johnston und Marella Caracciolo Chia
Verlag: Benteli Verlag, Bern
Erscheinungsdatum: 04/2010
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2010
Seitenanzahl: 256 Seiten
Buchart: Gebunden
Abbildungen: 166 farbige und 27 S/W Abbildungen
Sprache: Deutsch (weitere Ausgaben in Englisch und Italienisch erhältlich)
ISBN-10: 3-7165-1400-4
ISBN 13: 978-3-7165-1400-9
Größe: ca. 288 x 286 x 24 mm
Gewicht: ca. 1.900 Gramm
Zustand: neu, ungelesen

Sie können auch folgende Ausgaben bei uns erhalten (bitte bei Bestellung angeben):

Englisch: ISBN 978-3-7165-1537-2
Italienisch: ISBN 978-3-7165-1538-9