110 Jahre Bahnbetriebswerk Reichenbach/Vogtland

 

19,99 EUR

ISBN: 9783866804630  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Gero Fehlhauer
110 Jahre Bahnbetriebswerk Reichenbach/Vogtland

Das BBW Reichenbach im Bild

Als erster Ort im Vogtland fand Reichenbach an der wichtigen Nord-Süd-Verbindung Leipzig–Hof 1846 Anschluss an das Bahnnetz. Bereits 1847 waren hier zahlreiche Lokomotiven beheimatet und im November 1899 fand die Grundsteinlegung für ein neues Bahnbetriebswerk statt. Das sogenannte Bw und die Umladebühne waren in den 1930er-Jahren die drittgrößten in der Reichsbahndirektion Dresden. Von den 23 legendären „Sachsenstolz“-Maschinen waren teils bis zu 16 Loks in Reichenbach stationiert. Der bekannte Autor Gero Fehlhauer lädt erneut zu einer spannenden Zeitreise in seine Heimatstadt Reichenbach ein. Mit über 220 weitgehend unveröffentlichten Bildern aus den Jahren 1900 bis 2008 würdigt er zum 110. Geburtstag des 1999 geschlossenen Bahnbetriebswerkes Reichenbach ein ganz besonderes Stück Stadtgeschichte. Über 1.000 Mitarbeiter waren zu DDR-Zeiten im Bahnbetriebswerk, in der Güterabfertigung und im Bahnhof Reichenbach beschäftigt. Für den Lokwechsel im Interzonenzugverkehr über den Grenzbahnhof Gutenfürst nach Hof spielte das Bw eine exklusive Rolle. 1970 erhob man Reichenbach mit seinen eingegliederten Außenstellen sogar zum Groß-Bw. Allen Eisenbahnfreunden, ehemals im Bw Beschäftigten und insbesondere den Reichenbachern bietet dieser Bildband Gelegenheit zum Erinnern, Neu- und Wiederentdecken.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Seite
Danksagung und Bildnachweis 6
Zum Geleit 7
1. 1846-1913
Reichenbach erhält den ersten Bahnanschluss im Vogtland
9
2. 1914-1945
Reichenbach zwischen zwei Weltkriegen
21
3. 1946-1989
Zwischen Hamsterfahrten und Mauerfall
49
4. 1990-2009
Der letzte Akt
101

Über Gero Fehlhauer

Der gelernte Mediengestalter Gero Fehlhauer (*1967 in Magdeburg) arbeitet als freischaffender Maler, Schriftsteller und Journalist für die Regionalpresse in Reichenbach. Geschichte hat ihn schon früh begeistert und war auch zumeist Schwerpunkt seiner Publikationen. In seiner Freizeit organisiert der Heimatforscher zahlreiche Ausstellungen mit gesellschaftskritischem Blick. Der bekennende Liebhaber seiner vogtländischen Heimat initiierte das Projekt "Vogtlandpoeten - Gedichte der Neuzeit".

Details

Autor: Gero Fehlhauer
Verlag: Sutton Verlag, Erfurt
Reihe: Auf Schienen unterwegs / Sachsen
Erscheinungsdatum: 23.04.2009 | 21.01.2016
Auflage: Unveränderte 2. Ausgabe
Jahr: 2016
Seitenanzahl: 136 Seiten
Abbildungen: ca. 200 s/w-Abbildungen
Buchart: Broschur
Sprache: Deutsch
ISBN 10: 3-86680-463-6
ISBN 13: 978-3-86680-463-0
Größe: ca. 235 x 165 x 9 mm
Gewicht: ca. 500 Gramm
Zustand: neu, ungelesen