Kurt Feuerriegel 1880 - 1961

Unser alter Preis 12,80 EUR, Sie sparen 2,81 EUR!  

9,99 EUR

ISBN: 0002  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Rainer Richter
Kurt Feuerriegel 1880-1961

Es handelt sich hier um einen Katalog zur Ausstellung in Schloss Pillnitz vom 6. Juni bis 31. Oktober 1992, der schon seit Jahren vergriffen ist.

Die Ausstellung befasste sich mit dem Leben und den Arbeiten des Bildhauers und Keramikers Kurt Feuerriegel, dessen freistehende keramische Plastiken im sächsischen Raum ihn bekannt und beliebt machten.
Er schuf auch Kachelöfen, Vasen, figürliche Keramik und eine Krippe.

Das Besondere dieses Buches sind noch die zahlreichen Markenabbildungen am Ende des Werkes.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Über Kurt Feuerriegel

Kurt Feuerriegel (* 6. Januar 1880 in Meißen, Sachsen; † 16. Juni 1961 in Frohburg/Sa.) war einer der bedeutendsten Kunstkeramiker des 20. Jahrhunderts in Sachsen.

Nach dem Studium an der königlich-sächsischen Kunstgewerbeschule in Dresden ging er als selbständiger Keramiker nach Frohburg, um für die Belebung des Töpferhandwerkes in der ehemaligen Töpferstadt zu sorgen. Kurt Feuerriegel hat in der Region zahlreiche Spuren hinterlassen. Am bekanntesten sind der Töpferbrunnen auf dem Marktplatz in Kohren-Sahlis und das Töpfermädchen in Frohburg. Aber auch in anderen Orten findet man Spuren seines künstlerischen Schaffens. Im Museum der Stadt Frohburg wird eine umfangreiche Sammlung seiner Arbeiten gezeigt.

Details

Autor: Rainer Richter
Fotos: Winfried Melzer, Dresden; Hartmut Grünwald, Gnandstein; A. Rous, Dresden; Johanna Falk, Plauen; Klut, SKS Dresden
Verlag: KGM, Dresden
Auflage: Erstauflage
Jahr: 1992
Seitenanzahl: 84 Seiten
Abbildungen: 173 Abbildungen, davon 18 in Farbe, 155 s/w
Buchart: Paperback
Sprache: Deutsch
ISBN: ohne
Größe: ca. 210 x 260 mm
Zustand: neu, ungelesen
Besonderheiten: Zahlreiche, gute Fotografien