Lotte Reimers und die keramische Kunst

 

39,80 EUR

ISBN: 9783897901735  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Ingrid Vetter und Marlene Jochem
Lotte Reimers und die keramische Kunst

Die Leidenschaft von Lotte Reimers für die Keramik begann 1951, als sie sich Jakob Wilhelm Hinder anschloss, der mit einer umfassenden Keramik-Ausstellung durch westdeutsche Städte reiste. Hinder/Reimers sahen ihre wichtigste Aufgabe im didaktischen Heranführen der Besucher an die keramische Kunst. Die Ausstellungstournee endete erst 1961 in Deidesheim. Hier führte Lotte Reimers die Museums- und Galerietätigkeit mit einer großen Ausstrahlung im In- und Ausland fort. 1993 ging die Museums-Sammlung (heute Sammlung Hinder-Reimers des Landes Rheinland-Pfalz) in den Besitz des Landes Rheinland-Pfalz über.

Hierzu biete ich zwei Bücher zu der Sammlung an: "Moderne Keramik des 20. Jahrhunderts" und "Keramik in Deutschland 1955 bis 1990". Diese können ohne zusätzliche Versandkosten mit versendet werden.

Lotte Reimers‘ eigenes künstlerisches Schaffen begann 1965, neben ihrer Museums- und Galerie-Arbeit. In annähernd 40 Jahren ist ein beeindruckend keramisches Œuvre entstanden.

Die Publikation stellt erstmals umfassend Werk und Leben von Lotte Reimers vor, die sich nicht nur durch ihre langjährige engagierte Arbeit als Museumsleiterin und Galeristin, sondern auch durch ihr eigenes Werk für das keramische Kunstschaffen in Deutschland eingesetzt hat.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Details

Autorinnen: Ingrid Vetter und Marlene Jochem
Verlag: Arnoldsche Art Publishers, Stuttgart
Auflage: Erstauflage
Jahr: 04/2002
Seitenanzahl: 168 Seiten
Abbildungen: 254 Abb., davon 177 farbige sowie 74 s/w
Buchart: Hardcover mit Schutzumschlag
Sprache: Deutsch und Englisch
ISBN 10: 3-89790-173-0
ISBN 13: 978-3-89790-173-5
Größe: ca. 286 x 222 x 19 mm
Gewicht: ca. 1.100 Gramm
Zustand: neu, ungelesen, eingeschweißt

Bitte beachten Sie auch die Bücher zur Sammlung Hinder / Reimers:

Moderne Keramik des 20.Jahrhunderts
Keramik in Deutschland 1955 - 1990