Der Blaue Reiter | Ein Tanz in Farben

Unser alter Preis 49,90 EUR, Sie sparen 15,00 EUR!  

34,90 EUR

ISBN: 9783777428512  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Helmut Friedel und Dr. phil. Annegret Hoberg (Hrsg.)
Der Blaue Reiter - Ein Tanz in Farben
Zeichnungen, Aquarelle und Druckgraphiken aus dem Lenbachhaus

Die herausragende Sammlung von graphischen Blättern des »Blauen Reiter« im Lenbachhaus wird erstmals vorgestellt. Die ­Publikation präsentiert die Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphiken der Sammlung in ganzseitigen Abbildungen und stellt Bezüge zwischen den einzelnen Werken her.

Bisher hat sich noch keine Publikation mit der umfangreichen Sammlung der Graphik des »Blauen Reiter« im Lenbachhaus befasst. Dies holt das zusammenfassende Werk, das in weiten Teilen als Bestandskatalog ­fungiert, nach. Es versammelt unter anderem Werke von Heinrich Campendonk, Robert Delaunay, Alexej von Jawlensky, Paul Klee, Else Lasker-Schüler, August Macke, Franz Marc und Marianne von Werefkin sowie von Wassily Kandinsky, Gabriele Münter und Alfred Kubin. Teilweise werden die Graphiken dabei zum ersten Mal publiziert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Katalog-Buch bildet die rund 250 Blätter farbig ab, erörtert und vertieft verschiedene Aspekte der Graphik des »Blauen Reiter« und nimmt eine Einordnung in das Kunstgeschehen der Zeit vor. Durch die Zusammenstellung werden dabei für den Betrachter Bezüge zwischen den Papierarbeiten der Künstler erkennbar, etwa zwischen den Holzschnitten »Geburt der Pferde« oder »Springende Pferdchen« von Franz Marc und den dynamischen Reiterdarstellungen der Aquarelle Wassily Kandinskys oder auch zwischen den strahlenden Aquarellen von August Macke und Paul Klee, wie »Gartentor in Tunis« und »Föhn im Marc'schen Garten«.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Seite
Helmut Friedel und Klaus Albrecht Schröder, Vorwort 6
Annegret Hoberg, Die 2. Ausstellung Der Blaue Reiter. Schwarz-Weiss 9
Karin Althaus, »Die Malerei allein genügte uns nicht.«
Druckgraphik, Klischees und Künstlerbücher des »Blauen Reiter«
27
Katalog  
Albert Bloch 40
Heinrich Campendonk 48
Robert Delaunay 58
Alexej Jawlensky 64
Eugen von Kahler 70
Wassily Kandinsky 76
Paul Klee 148
Alfred Kubin 182
Else Lasker-Schüler 208
August Macke 218
Franz Marc 236
Gabriele Munter 268
Alexander Sacharoff 310
Eduard und Elsa Schiemann 318
Marianne von Werefkin 324
   
Werkliste 332
Künstlerbiographien 348
Bibliographie 365
Abbildungsnachweis 368

Zur Ausstellung

Der Blaue Reiter
Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik aus dem Lenbachhaus
Ein Tanz in Farben
19.06.10 - 26.09.10
Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München


Mit dieser Ausstellung präsentiert das Lenbachhaus erstmals seine herausragende Sammlung an graphischen Blättern der Künstler des >Blauen Reiter< – Aquarelle, Zeichnungen und auch Druckgraphik – in einer zusammenfassenden Schau.

Dabei werden die graphischen Bestände von Albert Bloch, Heinrich Campendonk, Robert Delaunay, Alexej Jawlensky, Eugen von Kahler, Paul Klee, Else Lasker-Schüler, August Macke, Franz Marc, Alexander Sacharoff, Eugen Schiemann und Marianne von Werefkin komplett und zum Teil zum ersten Mal überhaupt der Öffentlichkeit gezeigt.

Ergänzt werden diese ca. 130 Blätter durch eine Auswahl von je 50 bis 70 der besten Aquarelle und Zeichnungen von Wassily Kandinsky und Gabriele Münter, sowie ca. 20 Originalgraphiken von Alfred Kubin. Es werden also 265 Blätter insgesamt im Kunstbau gezeigt.

Von den drei letztgenannten Künstlern besitzt das Lenbachhaus umfangreiche Bestände, von denen große Teile bereits in verschiedenen Ausstellungen und Bestandskatalogen publiziert wurden: Etwa Kandinskys Zeichnungen und Aquarelle in mehreren Schauen seit 1974, sein druckgraphisches Werk jüngst 2008 in einer Sonderausstellung. Alfred Kubins Zeichnungen wurden 1990 in einer repräsentativen Auswahl von 250 Blättern im Lenbachhaus vorgestellt, sein druckgraphisches Werk im Jahr 1999.

Auch für Münters Druckgraphiken liegt seit der Ausstellung 2000 ein informativer Katalog vor. Anders verhält es sich noch mit dem Bestand an ca. 200 Originalgraphiken aus allen Schaffensphasen von Gabriele Münter, die teilweise noch nie gezeigt und publiziert wurden. Dies wird nun in der kommenden Ausstellung nachgeholt, wobei sich die Auswahl der Blätter auf die Zeit des >Blauen Reiter< konzentriert.


Bisher hat es noch keine Ausstellung gegeben, die sich speziell mit der Graphik des >Blauen Reiter< befasst. In der Gesamtschau werden für den Betrachter zwischen den Papierarbeiten der Künstler des >Blauen Reiter< sehr schöne Bezüge erkennbar, etwa zwischen den Holzschnitten Geburt der Pferde oder Springende Pferdchen von Franz Marc und den dynamischen Reiterdarstellungen der Aquarelle Wassily Kandinskys, zwischen den farbfunkelnden Postkarten von Franz Marc und Else Lasker-Schülers Prinz Jussuf-Illustrationen, oder auch zwischen den strahlenden Aquarellen von August Macke und Paul Klee, wie Gartentor in Tunis und Föhn im Marc'schen Garten.

Ein begleitendes Buch, das zugleich in weiten Teilen ein Bestandskatalog der >Blaue Reiter<-Graphik im Lenbachhaus wird, bildet alle Werke farbig ab und vertieft weitere Aspekte zur Graphik des >Blauen Reiter< mit Bezügen zum Schaffen der Künstler und Einordnung in das Kunstgeschehen der Zeit.

Über Dr. phil. Annegret Hoberg

Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv.

Details

Herausgeber: Helmut Friedel und Dr. phil. Annegret Hoberg
Autoren: Helmut Friedel, Klaus Albrecht Schröder, Annegret Hoberg und Karin Althaus
Verlag: Hirmer Verlag, München
Erscheinungstermin: 06/2010
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2010
Seitenanzahl: 368 Seiten
Buchart: Halbleinen
Abbildungen: 264 Farbtafeln, 13 Abbildungen in Farbe und 25 in Schwarz-Weiß
Sprache: Deutsch
ISBN 10: 3-7774-2851-5
ISBN 13: 978-3-7774-2851-2
Größe: ca. 284 x 250 x 38 mm
Gewicht: ca. 2.200 Gramm
Zustand: neu, ungelesen, OVP