Emil Nolde | Meister des Aquarells

 

38,00 EUR

ISBN: 9783832193942  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Dr. Jörg Garbrecht
Emil Nolde
Meister des Aquarells

»Die Farben fließen, die Grenzen wachsen«

Emil Nolde (1867–1956) war ein bahnbrechender Virtuose der Aquarellmalerei: Selbstbewusst setzte er Farben in nie dagewesener Intensität auf Papier und schuf damit Bildwelten, deren Lichtfülle bis zum heutigen Tag vor Leben sprüht. Noldes Frau Jolanthe beschrieb als Augenzeugin den Entstehungsprozess: »Man glaubt, die Materie mache sich selbstständig, […] es fließt ihm aus der Hand.« Rund neunzig der schönsten Aquarelle aus dem Sammlungsschatz der Nolde Stiftung Seebüll laden in diesem Band zum genussvollen Blättern ein. Mehr als dreißig der Meisterwerke sind hier erstmalig publiziert. Prägnante Texte von Jörg Garbrecht und Manfred Reuther führen in die Auswahl ein.

• Die schönsten Aquarelle aus dem einzigartigen Bestand der Nolde Stiftung Seebüll
• Mehr als dreißig der Aquarelle sind erstmals publiziert
• Ausstellung Die Farbe lebt im Licht. Emil Nolde – Meister des Aquarells, Dependance Berlin der Nolde Stiftung Seebüll, 8. Juli bis 30. Oktober 2011

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Inhaltsverzeichnis

Autor Inhalt Seite
  Vorwort 6
  Preface 7
Manfred Reuther Die Aquarellmalerei Emil Noldes 8
  Emil Nolde's Watercolour Painting 12
Jörg Garbrecht Emil Nolde - Meister des Aquarells 17
  Emil Nolde - Master of Watercolour 25
Jörg Garbrecht Für Stühle mit strohgeflochtenen Sitzen 121
  For Chairs with Plaited Straw Seats 124
  Biographie 132
  Biography 133
  Katalog / Catalogue 134
  Ausgewählte Literatur / Selected Literature 140

Über Dr. Jörg Garbrecht

Dr. Jörg Garbrecht ist seit 2005 Mitarbeiter der Nolde Stiftung Seebüll und kuratierte die Ausstellungen ›Mein Wunderland von Meer zu Meer‹, ›Un gemalte Bilder‹ und ›Bewundert, gefürch tet und begehrt – Emil Nolde und die Frauen‹. Seit 2011 ist er Abteilungsleiter in Seebüll.

Über Dr. Manfred Reuther

Dr. Manfred Reuther *1944. Studium an der Kunstakademie Düsseldorf sowie an den Universitäten Marburg und Tübingen. Promotion über das Frühwerk Emil Noldes. Lehrtätigkeit als Kunsterzieher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Nolde Stiftung Seebüll, seit 1992 deren Direktor. Veröffentlichungen über das Leben und Werk des Malers Emil Nolde, den deutschen Expressionismus und zeitgenössische Kunst.

Zur Ausstellung

Die Farbe lebt im Licht
Emil Nolde - Meister des Aquarells
Nolde Stiftung Seebüll
Dependance Berlin
08.07. - 30.10.2011


Die Nolde Dependance Berlin präsentiert in ihrer aktuellen Ausstellung Die Farbe lebt im Licht. Emil Nolde - Meister des Aquarells den großen Expressionisten als bahnbrechenden Virtuosen der Aquarellmalerei. In nie dagewesener Intensität setzte Nolde selbstbewusst die Farben auf Papier und schuf phantastische Bildwelten, deren Lichtfülle bis zum heutigen Tag vor Leben sprüht. Das Deutsche Guggenheim zeigt in seiner Schau Once Upon a Time. Fantastic Narratives in Contemporary Video aktuelle Videoarbeiten- und Installationen von jungen, international bekannten Künstlern aus der Sammlung des New Yorker Guggenheim Museums, wie u.a. von Aleksandra Mir, Francis Alys, Janaina Tschäpe und Pierre Huyghes, die die Rolle von Fabeln, Mythen und Märchen im Medien-Zeitalter hinterfragen.

Details

Herausgeber: Dr. Manfred Reuther
Autor: Dr. Jörg Garbrecht
Übersetzer: Sean Gallagher
Verlag: DuMont Buchverlag, Köln
Erstverkaufstag: 06.07.2011
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 2011
Seitenanzahl: 144 Seiten
Buchart: Hardcover
Abbildungen: 91 Abbildungen in Farbe
Sprachen: Deutsch und Englisch
ISBN 10: 3-8321-9394-4
ISBN 13: 978-3-8321-9394-2
Größe: ca. 236 x 176 x 18 mm
Gewicht: ca. 750 Gramm
Zustand: neu, ungelesen