Emil Nolde Farblithographien Meine Dummheiten

 

19,95 EUR

ISBN: 9783832192174  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Dr. Manfred Reuther (Hrsg.)
Emil Nolde Meine verwegenen Dummheiten
Farblithographien 1913

Emil Noldes druckgraphisches Werk umfasst neben Radierungen, Holzschnitten und
einigen Hektographien insgesamt 85 Lithographien. Im Frühjahr 1913 entsteht in
einer kleinen Flensburger Werkstatt eine Folge erster Farblithographien in großem
Format, meist Unikate unterschiedlicher Art mit breitem, vollem Pinsel unmittelbar auf
dem Stein gemalt.

„Die Werkstatt legte meinen verwegenen Dummheiten – so wohl schienen sie dem
peniblen Handwerker – keine Grenzen. Ich konnte nach Herzenslust schalten und
walten. Farben wurden verschrieben, verrieben, und ich stand immerzu zeichnend,
ätzend, schleifend, mischend, abwägend, umschaltend in Farben und Farben und
von der Presse die großen Bilder hervorholend, fast alle in verschiedensten Nuancen
und Zuständen. Es war eine Lust und mir die Freude groß, als ich die gerollten Blätter
alle wegtragen durfte.“


Emil Nolde

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Über Dr. Manfred Reuther

Dr. Manfred Reuther *1944. Studium an der Kunstakademie Düsseldorf sowie an den Universitäten Marburg und Tübingen. Promotion über das Frühwerk Emil Noldes. Lehrtätigkeit als Kunsterzieher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Nolde Stiftung Seebüll, seit 1992 deren Direktor. Veröffentlichungen über das Leben und Werk des Malers Emil Nolde, den deutschen Expressionismus und zeitgenössische Kunst.

Details

Herausgeber: Dr. Manfred Reuther
Übersetzer: Michael Wolfson
Verlag: DuMont Buchverlag, Köln
Erstverkaufstag: 11.02.2009
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2009
Seitenanzahl: 32 Seiten
Buchart: Paperback
Abbildungen: 24 Abbildungen in Farbe
Sprachen: Deutsch und Englisch
ISBN 10: 3-8321-9217-4
ISBN 13: 978-3-8321-9217-4
Größe: ca. 286 x 244 x 8 mm
Gewicht: ca. 350 Gramm
Zustand: neu, ungelesen