Ernst Wilhelm Nay | Variationen | Retrospektive

Unser alter Preis 48,00 EUR, Sie sparen 24,00 EUR!  

24,00 EUR

ISBN: 9783832171940  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Prof. Dr. Siegfried Gohr (Hrsg.)
E.W. Nay - Variationen 1935-1968

Retrospektive zum 100. Geburtstag
Leinen

Diese Retrospektive aus der Distanz von 34 Jahren nach dem Tod des Künstlers wird eine neue Sicht auf das Gesamtwerk von Ernst Wilhelm Nay ermöglichen. Eine Auswahl von Hauptwerken aus den einzelnen Schaffensperioden wird den Prozess und die Entwicklung der Malerei Nays anschaulich machen und neue Einsichten eröffnen. Hauptwerke aus den unterschiedlichen, in ihrer Abfolge für das Schaffen Nays so prägenden Werkphasen lenken den Blick auf eine ganz bestimmte Arbeitsweise, die wiederholte Aufnahme eines Bildmotivs und die Ausbildung dieser Wiederaufnahmen zu Variationen.

Das reichhaltige, gebundene Katalogbuch wird ganzseitige Farbtafeln sämtlicher gezeigter Bilder enthalten und in seiner aufwendigen Ausstattung das Werk eines bedeutenden Künstlers im 20. Jahrhundert würdigen.

Der Katalog enthält Textbeiträge von Siegfried Gohr, Christiane Lange, Christoph Schreier, Friedrich Weltzien und Magdalene Claesges sowie eine Bibliografie und eine Biografie von Elisabeth Nay-Scheibler.

Das Buch ist auch als broschierte Sonderausgabe (ISBN 978-3-8321-7195-7) lieferbar.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Inhaltsverzeichnis

Autor Inhalt Seite
  Vorwort 7
  Dank an die Leihgeber 9
Siegfried Gohr Variationen im Werk von Nay 11
Christoph Schreier Auf der Suche nach dem Essentiellen
Gedanken zur Werkentwicklung bei Nay
17
Magdalene Claesges Das Elementare Bild
Zur Genese und Charakteristik des Spätwerks von Nay
23
Christiane Lange Nay und Amerika 31
Elisabeth Nay-Scheibler E.W. Nay aus der Nähe - ein Lebensbericht 39
  Zum Katalog 61
  Katalog 69
  Verzeichnis der ausgestellten Werke 209
  Bibliographie 217
  Fotonachweis 219

Über Prof. Dr. Siegfried Gohr

Prof. Dr. Siegfried Gohr, (geb. 1949), Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Philosophie in Köln und Tübingen. 1974 promovierte er und übernahm eine wissenschaftliche Assistenz am Wallraf-Richartz-Museum in Köln. 1978 bis 1985 war er Direktor der Kölner Kunsthalle, danach bis 1991 Direktor des renommierten Museum Ludwig in Köln. Heute hat Siegfried Gohr eine Professur für Kunstgeschichte an der Kunstakademie Düsseldorf inne, wo er auch Direktor der Akademie-Galerie ist. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen zur zeitgenössischen Kunst.

Details

Herausgeber: Prof. Dr. Siegfried Gohr
Verlag: DuMont Buchverlag, Köln
Erscheinungsdatum: 26.09.2002
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2002
Seitenanzahl: 220 Seiten
Buchart: Leinen
Abbildungen: ca 120 Abbildungen in Farbe
Sprachen: Deutsch
ISBN 10: 3-8321-7194-0
ISBN 13: 978-3-8321-7194-0
Größe: ca. 290 x 253 x 27 mm
Gewicht: ca. 1.600 Gramm
Zustand: neu, ungelesen

Hardcover

Softcover