Gerhard Richter Catalogue Raisonné. Band 6

Lieferstatus

Das Buch erscheint voraussichtlich im September 2019.

Bestellungen sind bereits jetzt möglich, die Auslieferung erscheint dann am Erscheinungstag.

 

248,00 EUR

ISBN: 9783775737142  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Dr. Dietmar Elger für das Gerhard Richter Archiv (Hrsg.)
Gerhard Richter Catalogue Raisonné. Band 6
Werknummern ab 900
ab 2007

Gerhard Richters Werk umfasst mehr als 3 000 einzelne Arbeiten. In fünf Jahrzehnten entstand ein stilistisch vielfältiges und komplexes Œuvre, das Richters Rang als bedeutendsten lebenden Künstler belegt. Anlässlich des 80. Geburtstags des Künstlers im Februar 2012 erscheint der lang erwartete erste Band des Werkverzeichnisses, das Dietmar Elger, Leiter des Gerhard Richter Archiv an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, in jahrelanger Recherche vorbereitet hat. Der auf fünf Bände angelegte, wissenschaftliche Catalogue raisonné aller Bilder und Skulpturen soll in den nächsten sieben Jahre publiziert werden. Er bietet neben großzügigen und zahlreichen ganzseitigen farbigen Abbildungen der Werke vollständige technische Informationen zu allen Arbeiten, Angaben zu den handschriftlichen Bezeichnungen des Künstlers sowie zur Provenienz, Literaturverweise und Ausstellungsnachweise. Kommentare, Zitate und Vergleichsabbildungen zu einzelnen Katalognummern ergänzen die Werkangaben.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Über Dr. Dietmar Elger

Dr. Dietmar Elger (*1958 in Hannover) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Kurator.

Elger studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Literaturwissenschaften an der Universität Hamburg. 1984 wurde er mit einer Arbeit über den Merzbau von Kurt Schwitters promoviert. Von 1984 bis 1985 war er Sekretär im Atelier des Malers Gerhard Richter, anschließend von 1985 bis 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Museum am Ostwall, Dortmund. Seit 1989 arbeitete Elger als Kustos für Malerei und Skulptur am Sprengel Museum Hannover. Er organisierte zahlreiche Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst und verfasste begleitende Ausstellungskataloge, unter anderen zu Richard Tuttle, Stephan Balkenhol, Felix Gonzalez-Torres, Donald Judd und den Porträts von Andy Warhol.

Dietmar Elger gilt als einer der besten Kenner des Werks von Gerhard Richter. Er assistierte im Atelier des Künstlers und erarbeitete in dieser Zeit auch das erste Werkverzeichnis Richters Bilder und Plastiken von Gerhard Richter (1986). 1998 kurartierte er die Ausstellung Gerhard Richter. Landschaften (1998) im Sprengel Museum Hannover. 2001 publizierte er Gerhard Richter. Firenze. Ein Jahr später erschien seine umfangreiche Biografie Gerhard Richter, Maler. Sie gilt als Standardwerk und wurde bereits ins Englische, Amerikanische und jüngst ins Französische übersetzt. Er ist der führende Bearbeiter des neuen Werkverzeichnis über 5 Bände, welches bei Hatje Cantz erscheint.

2005 wurde in Dresden das Gerhard Richter Archiv als ein Institut der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gegründet. Seit 2006 ist Dietmar Elger Leiter des Archivs.

Details

Herausgeber: Dr. Dietmar Elger für das Gerhard Richter Archiv
Text: Dr. Dietmar Elger
Gestaltung: Gabriele Sabolewski
Reihe: Werkverzeichnis Gerhard Richter
Verlag: Hatje Cantz, Ostfildern
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2019
Seitenanzahl: ca. 640 Seiten
Buchart: Leinen mit Schutzumschlag
Abbildungen: ca. 650 farbige Abbildungen
Sprache: Deutsch und Englisch
ISBN 10: 3-7757-3714-6
ISBN 13: 978-3-7757-3714-2
Größe: ca. 290 x 250 mm
Gewicht: ca. 4.000 Gramm
Zustand: neu, ungelesen