René Magritte | Der sichtbare Gedanke | Hardcover

 

10,00 EUR

ISBN: 9783836503341  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Dr. Marcel Paquet
René Magritte 1898 - 1967
Der sichtbare Gedanke
Neue Hardcover-Ausgabe

Belgiens Beitrag zur Weltkunst
Das Werk Magrittes ist voller Wunder – und Albernheiten


Den Einfluss von René Magritte (1898-1967) auf die zeitgenössische Kunst kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Seine surrealistischen Gemälde stellten die Ordnung der Dinge ironisch auf den Kopf und gaben damit einer Welt, deren Magie im Mahlstrom der Moderne untergegangen zu sein schien, ihr Geheimnis zurück.

Es ist typisch für Magrittes Bilder, dass sie verblüffen, überraschen und zum Schmunzeln reizen. Gleichzeitig liegt aber auch etwas zutiefst Irritierendes, ja Beunruhigendes in diesen so penibel ausgeführten Gemälden. Sie sind realistisch, ohne dass sofort eine bestimmte Botschaft auszumachen wäre. Dennoch sprechen sie uns direkt an, auf einer logisch-assoziativen Ebene, in der physikalische Gesetze aufgehoben scheinen und die tatsächlich viel mit unseren Träumen gemeinsam hat. Wir sehen ein goldbraun gebackenes Brötchen hinter einem vergitterten Kerkerfenster vorbeischweben und wissen sofort, worum es hier geht.

Nach dem Geheimnis seiner Kunst gefragt, sprach René Magritte gern von "inspirierten Gedanken". Er war ein Maler-Philosoph, der in Bildern dachte und sich mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit im Universum seiner eigenen Imagination bewegte. Mit diesem Buch kann man sich an seine Fersen heften.

Die Abbildungen enstammen der englischen Ausgabe. In diesem Buch sind die Abbildungen identisch, der Text jedoch Deutsch.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Seite
Kindheit im Schwarzen Land 6
Die Rätsel der Poesie 36
Die Körper in der Malerei 50
Bilder und Wörter 66
Der sichtbare Gedanke 78
Rene Magritte 1898 - 1967: Leben und Werk 90
Bildlegenden 94
Anmerkungen 96

Details

Autor: Dr. Marcel Paquet
Übersetzerin: Christine Goetz
Verlag: Taschen-Verlag, Köln
Erscheinungsdatum: 15.10.2015
Auflage: Erstauflage in dieser Ausstattung
Jahr: 2015
Seitenanzahl: 96 Seiten
Buchart: Hardcover
Abbildungen: ca. 100 farbige Abbildungen
Sprache: Deutsch
ISBN 10: 3-8365-0334-4
ISBN 13: 978-3-8365-0334-1
Größe: ca. 266 x 215 x 16 mm
Gewicht: ca. 750 Gramm
Zustand: neu, ungelesen

Über Dr. Marcel Paquet

Dr. Marcel Paquet wurde 1947 in Jumet, Belgien geboren. 1978 promovierte er an der Freien Universität Brüssel mit seiner Dissertation La Différence des Penseés de Kant et de Hegel dans la question de l'essence de l'art. Er hat zahlreiche Bücher über Künstler wie Paul Delvaux, Fernando Botero und Hans Bellmer verfasst und lebt in Brüssel und Paris.