Charles & Ray Eames Vorreiter Nachkriegsmoderne HC

 

16,99 EUR

ISBN: 9783836545358  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Gloria Koenig
Charles & Ray Eames 1907 - 1978, 1912 - 1988
Vorreiter der Nachkriegsmoderne

Das Paar, das unser Stilgefühl prägte

Nichts drückt die Vollkommenheit der Moderne besser aus als ein Eames-Design. Der Name Eames ist dem breiten Publikum vor allem durch zahllose Entwürfe von Möbelklassikern bekannt. Charles (1907-1978) und Ray Eames (1912-1988) waren das Designerpaar des 20. Jahrhunderts und wegweisend in Architektur, Industriedesign, Fotografie und Film. Sie experimentierten mit geformtem Schichtholz und glasfiberverstärkten Kunstharzpressungen, bauten 1946 ihr Case Study - Haus Nummer 8 und waren seit den 50er Jahren auch als Experimentalfilmer für Unternehmen wie IBM tätig. Ab 1947 arbeiteten sie mit dem Möbelhersteller Herman Miller zusammen, der Eames Möbel erstmals in grösserer Stückzahl herstellte. Berühmter Klassiker ist der Lounge Chair von 1956. Dieses ebenso luxuriöse wie komfortable Möbel wurde als Geburtstagsgeschenk für den Regisseur Billy Wilder entworfen.

Die Abbildungen enstammen der englischen Ausgabe. In diesem Buch sind die Abbildungen identisch, der Text jedoch Deutsch.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Seite
Einleitung 6
Frühe Experimente mit Schichtholz 18
Produktion aus formgepresstem Schichtholz 20
Titelblätter für Arts & Architecture 24
Schichtholzmöbel 26
Case-Study-Haus Nr. 8 32
Case-Study-Haus Nr. 9 40
MoMA "International Competition for Low-Cost Furniture Design" 46
Verkaufsraum für Hermann Miller 50
Regal- und Schranksystem 52
Schaufenster für Carson Pirie Scott 54
Kunststoffstühle 56
Stühle aus Drahtgeflecht 60
Kartenhaus 62
Kwikset House 64
Haus für Max De Pree 65
Lounge Chair und Hocker 66
Film: Day of the Dead 68
Aluminium Group 70
Ausstellung: Mathematica 72
Tandem Sling Seating 76
IBM-Pavillion 78
Ausstellung: Photography & the City 80
Film: Banana Leaf 82
Film: Powers of Ten 84
Leben und Werk 90
Bibliografie / Bildnachweis 96

Rezension

"Nothing says modernist perfection like an Eames design. Koenig's comprehensive title covers all aspects of the husband-and-wife duo's illustrious career, from the earliest furniture experiments and molded plywood designs to the Case Study Houses to their work for Herman Miller and classic films like Powers of Ten."
[Charleston Magazine, Charleston, Großbritannien]

Über Gloria Koenig

Gloria Koenig hat ausgiebig über Architektur veröffentlicht, ist Autorin zahlreicher Bücher und schreibt für unterschiedliche Magazine und Zeitungen, darunter die Los Angeles Times. Zur Zeit arbeitet sie an einem Dokumentarfilm über ihren verstorbenen Mann, den Architekten Pierre Koenig.

Über Peter Gössel

Peter Gössel betreibt eine Agentur für Museums- und Ausstellungsdesign. Er ist Herausgeber von TASCHENs Kleiner Architekturreihe und der Monografien über Julius Shulman, R. M. Schindler, John Lautner und Richard Neutra.

Details

Herausgeber: Peter Gössel
Autorin: Gloria Koenig
Übersertzerin: Antje Pehnt
Verlag: Taschen-Verlag, Köln
Erscheinungsdatum: 19.04.2013
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2013
Seitenanzahl: 96 Seiten
Buchart: Hardcover
Abbildungen: ca. 120 Abbildungen (Fotografien, Skizzen, Entwürfe und Pläne)
Sprache: Deutsch
ISBN 10: 3-8365-4535-7
ISBN 13: 978-3-8365-4535-8
Größe: ca. 306 x 246 x 16 mm
Gewicht: ca. 1.050 Gramm
Zustand: neu, ungelesen