Decorative Art 60s | Dekorative Kunst der 60er

 

15,00 EUR

ISBN: 9783836546553  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Charlotte Fiell und Peter Fiell (Hrsg.)
Decorative Art 60s

Dekorative Kunst der 60er Jahre
Hardcover

Die TASCHEN-Reihe Decorative Art, deren sechs Teile das 20. Jahrhundert bis einschließlich der siebziger Jahre abhandeln, reproduziert sorgsam das Beste aus Decorative Art, The Studio Yearbook. Dieses Jahrbuch, das von 1906 bis 1980 alljährlich erschien, war den jeweils neuesten Trends in Baukunst, Innenarchitektur, Einrichtung, Beleuchtung, Glaswaren, Textilien, Metallwaren und Keramik gewidmet. Seit die Publikation eingestellt wurde, sind die inzwischen schwer aufzutreibenden Jahrbücher bei Händlern und Sammlern äußerst begehrt. Durch die Beibehaltung der ursprünglichen Seitengestaltung vermitteln die Bücher der Reihe Decorative Art von TASCHEN dem Leser ein authentisches Erleben der Designtrends und stilrichtungen jedes Jahrzehnts.

Decorative Art 1960s beleuchtet die Geburt des Pop während eines Jahrzehnts, das von beispiellosen sozialen, sexuellen und politischen Umwälzungen geprägt war. All die rastlosen Energien, die die Welt in leichten Schwindel versetzten, beeinflussten das Design der 60er. Da lag Freiheit in der Luft, der Mensch flog zum Mond, und für visuelle Kreativität war nur der Himmel die Grenze. Das Konzept des Lifestyle kam auf, und obschon zu Beginn der 60er Jahre noch Rivalität zwischen Handwerk und industrieller Fertigung herrschte, hatten am Ende beide Konkurrenten auf ästhetischem Gebiet gleichermaßen Fuß gefasst. Für die Innenarchitektur war das Licht ein entscheidendes Stilelement, und die Verbraucher sprachen auf einmal nur noch von "Freiheit der Auswahl" und "persönlichem Ausdruck" - und so taten Pasmore, Panton, Safdie, Sottsass, Paolozzi und Lomazzi was sie nur konnten!

Taschens Nachdruck stellt die Höhepunkte der Decorative Art Jahrbücher zu einer faszinierenden visuellen Dokumentation des Lebensgefühls der Nachkriegsjahre zusammen: ein unerlässliches Nachschlagewerk für alle Sammler und Fans des 60er-Jahre-Stils. Mit Designer- und Architektenindex.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Description

Taschen's Decorative Arts" series, whose six installments span the 20th century up through the 1970s, carefully reproduces the best of "Decorative Art, The Studio Yearbook". Published annually from 1906 until 1980, the yearbook was dedicated to the latest currents in architecture, interiors, furniture, lighting, glassware, textiles, metalware, and ceramics. Since the publications went out of print, the now hard-to-find yearbooks have become highly prized by collectors and dealers. Preserving the yearbooks' original page layouts, "Taschen's Decorative Arts" books bring you the authentic experience of each decade's design trends and styles."Decorative Arts 1950s" explores the spirit of optimism and the fervent consumerism of the decade. Technology and construction had been enervated by research during the war and these discoveries could now be applied in peacetime. The popularization of plastics, fiberglass, and latex literally shaped the decade. Rising incomes and postwar rebuilding on bother sides of the Atlantic led to a massive housing boom in both the suburbs and inner cities, and these new homes reflected the new style.

The concept of lifestyle really came into its own, and although the early years of the decade still saw a rivalry between the well-crafted object and industrial manufacture, by its end both ethnic and pop iconography had gained equal foothold in the aesthetic. Light was also predominant in shaping interiors. Freedom of choice and personal expression were the buzzwords for the young consumer, and so the likes of Pasmore, Panton, Safdie, Sottsass, Paolozzi, and Lomazzi did what they could to oblige.

Inhaltsverzeichnis

CONTENTS | INHALT | SOMMAIRE Seite
preface | Vorwort | Préface 9
introduction | Einleitung | Introduction 13
houses and apartments | Häuser und Apartments | Maisons et appartements 26
interiors and furniture | Interieurs und Möbel | Intérieurs et mobilier 174
textiles and wallpapers | Stoffe und Tapeten |Textiles et papiers peints 298
glass | Glas | Verrerie 348
lighting l Lampen | Luminaires 416
silver and tabteware | Silber und Geschirr | Argenterie et arts de la table 480
ceramics | Keramik | Céramiques 552
index | Index 570

Über Charlotte J. & Peter M. Fiell

Charlotte J. & Peter M. Fiell haben zahlreiche Titel bei TASCHEN und später in Ihrem eigenen , in 2009 gegründeten Verlag herausgegeben, darunter 1000 Chairs, Design des 20. Jahrhunderts, Industriedesign A–Z, Scandinavian Design, Designing the 21st Century, Graphic Design for the 21st Century, 1000 Lights und Contemporary Graphic Design, die Decorative-Art-Serie und die zwölfbändige Ausgabe Domus 1928 –1999.

Details

Herausgeber: Charlotte Fiell und Peter Fiell
Verlag: Taschen-Verlag, Köln
Reihe: Bibliotheca Universalis
Erscheinungsdatum: 2000 | 15.10.2013
Auflage: 3. Auflage
Jahr: 2013
Seitenanzahl: 576 Seiten
Buchart: Hardcover
Abbildungen: ca. 1.000 zum Teil farbige Abbildungen
Sprache: Deutsch, Englisch und Französisch
ISBN 10: 3-8365-4655-8
ISBN 13: 978-3-8365-4655-3
Größe: ca. 202 x 158 x 42 mm
Gewicht: ca. 1.400 Gramm
Zustand: neu, ungelesen

Bitte beachten Sie auch aus der Reihe:

Decorative Art 50s - Dekorative Kunst der 50er

Decorative Art 70s - Dekorative Kunst der 70er