Der Stuhl - Stil, Design, Kult von Judith Miller

Unser alter Preis 59,95 EUR, Sie sparen 15,15 EUR!  

44,80 EUR

ISBN: 9783421038098  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St



Beschreibung

Judith Miller
Der Stuhl
Stil – Design – Kult

Stühle sind in jedem Haus allgegenwärtig. Kein anderes Möbelstück ist in so vielen individuellen Entwürfen erdacht worden, sei es als handwerkliches Unikat, als Serienmodell oder auch als Kunstwerk. Jene Vielfalt feiert dieses opulente Buch mit seinen eindrucksvollen Stuhlporträts, aufgenommen vom Interiorfotografen Nick Pope im jeweils passenden Ambiente. Die Antiquitätenexpertin Judith Miller diskutiert jeden der über 100 Entwürfe und stellt ihn in seinen zeitlichen und gesellschaftlichen Kontext. Wir können bis ins 3. Jahrtausend vor Christus zurückschauen, um die ersten Abbildungen von Stühlen zu erkennen, und wundern uns über heutige Entwürfe, die zwar aus ganz anderen Materialien bestehen, sich aber in ihrer Gestalt bisweilen kaum von den antiken unterscheiden.

Ein Muss für jeden Designliebhaber.

 

Lieferzeit: Standard max. 21 Tage, Schnellversand 2 Tage*

Rezensionen

»Im alten Ägypten machten es sich die Menschen gerne auf Stühlen bequem, in die Löwen und Gazellen geschnitzt waren. Im Rokoko liebte man Sessel mit geschwungenen Beinen und der Jugendstil ließ Blüten und Blätter auf Armlehnen wachsen. Wer sich noch weiter in die Kulturgeschichte der Sitzmöbel vertiefen möchte, sollte dieses Buch studieren.«
[Wohnen Träume, Nr. 6/10]

»Mit Bildern und informativen Texten geht man mit diesem Buch auf eine Reise durch die Designwelt des Stuhls.«
[lounge, Winter 2010-2011]

»Ein Muss für jeden Designliebhaber.«
[Hotel & Design, 11_12/10]

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Seite
Vorwort von Terence Conran 6
Einleitung 10
Wainscot-Armlehnstuhl | um 1640 32
Banister-back-Armlehnstuhl | um 1700-1710 34
Stuhl im Stil von Daniel Marot | um 1710 36
Offener Queen-Anne-Armlehnstuhl | um 1710 40
Régence-Fauteuil | um 1720 42
Amerikanischer Queen-Anne-Ohrensessel | um 1745 46
Amerikanischer Queen-Anne-Stuhl | um 1750 48
Louis-quinze-Faulteuil | um 1755 50
Offener Georg-II.-Armlehnsessel | um 1755 52
Amerikanischer Chippendale-Rokkokostuhl | um 1765 56
Armerikanischer Chippendale-Stuhl mit gotischer Maßwerklehne | um 1775 58
Chinesischer Chippendale-Cockpen-Stuhl | um 1775 60
Georg-III.-Armlehnstuhl aus falschem Bambus | um 1775 62
Comb-back-Windsor-Stuhl | um 1775 64
Bauernstuhl mit Leiterrücken | um 1780 68
Georg-III.-Rundsessel | um 1780 70
Georg-III.-Sessel mit schildförmiger Rückenlehne | um 1785 72
Georg-III.-Armlehnsessel mit offenen Seiten im Louise-seize-Stil | um 1790 74
Regency-Stuhl | um 1805 78
Amerikanischer Armlehnstuhl im Federal-Stil | um 1905 80
Neugotischer Regency-Stuhl | um 1810 82
Regency Chaiselongue | um 1810 84
Regency Armlehnstuhl im griechisch-ägyptischen Stil | um 1815 88
Regency Armlehnstuhl im ägyptisch-griechischen Stil | um 1815 90
Sheraton-Esszimmerstuhl im griechischen Stil | um 1820 94
Fauteuil aus der Zeit der Restauration in Frankreich | um 1820 96
Viktorianischer hall chair | um 1860 98
Viktorianischer Sessel mit Federrückenlehne | 1860er Jahre 100
Viktorianische Chaiselongue | 1860er Jahre 102
Arts-and-Crafts-Armlehnstuhl mit Leiterrücken | um 1870 106
Viktorianischer Esszimmerstuhl im Queen-Anne-Stil | 1860er Jahre 108
Eckstuhl im Sheraton-Stil | um 1890-1910 110
Historisierender Ohrensessel | um 1890-1910 112
Thonet-Bugholzarmlehnstuhl | 1890er Jahre 114
Thonet-Chaiselongue | 1890er Jahre 116
Stuhl für die Argyle Street Tearooms | 1897-1898 120
Französischer Art-nouveau-Esszimmerstuhl | um 1900-1903 124
Französischer Art-nouveau-Armlehnstuhl | um 1900-1903 126
Französischer Art-nouveau-Armlehnsessel | um 1902-1903 128
Calvet-Stuhl | 1902-1903 132
Hill-House-Stuhl mit Leiterrücken | 1904 134
Cabaret Fledermaus | 1907 136
Amerikanischer Arts-and-Crafts-Armlehnstuhl | um 1907-1910 138
Kubus | 1910 142
Armlehnstuhl von Fischel aus gedrehtem und gebogenen Holz | um 1910-1914 146
Rot /Blau | 1917-1923 148
Französischer Art-déco-Armlehnstuhl | 1920er Jahre 152
B3 (Wassily) | 1925 154
B33 | 1626-1927 156
MR10 & MR20 | 1927 158
Chaiselongue B306 | 1928 162
Grand Comfort LC2 | 1928 166
Bidendum | 1929 168
MR90 (Barcelona) | 1929 172
MR50 (Brno) | 1929-1930 176
Lloyd Loom (Nr. 60) | um 1930 178
Paimio Nr. 31 | 1931-1932 180
Armlehnstuhl aus Bugsperrholz | 1933-1934 182
Eva | 1934 186
Standard | 1934 188
Art-modern-Ruhebett | um 1935 190
Pelikan | 1940 194
Stuhl mit Grassitz | 1944 196
LCW | 1945-1946 200
Womb | 1946-1948 202
Peacock (PP550) | 1947 206
Three-Legged Chair | 1947 208
DAR | 1948 210
Der Runde Stuhl (PP501) | 1949 212
Damond | 1950-1952 216
Ameise (3100) | 1952 220
Serie 7 (3107) | 1955 222
Moro | um 1955 226
Tulpenstuhl | 1956 228
Lounge Chair (670) & Fußhocker (671) | 1956 230
Supperlegera | 1957 234
Cherner-Armlehnstuhl | 1957-1958 236
Ei | 1957-1958 240
Schwan | 1957-1958 244
Stühle der Aluminium Froup @ Soft Pad Group | 1958-1969 248
Cone | 1958 252
Panton | 1960 254
Ox (EJ100) | 1960 258
Karusell | 1963 262
Poltrona Moleca | 1963 266
Ball | 1963 268
Hängemattenstuhl (PK24) | 1965 272
Plia | 1969 276
Wiggle | 1972 278
Brasilianischer Holzstuhl | um 1975 282
Indiana | 1975 284
Rover | 1981 286
How High the Moon | 1986 288
Embryo | 1988 292
Favela | 1991 296
Balzac | 1991 298
Lord Yo | 1994 302
Bellini | 1998 304
Louis Ghost 2002 306
Chair_One | 2004 308
lazy Seating 05 mit hoher Rückenlehne | 2004-2005 310
Poltrona Suave | 2005 312
Transfigure | 2006 316
Wingback-Ohrensessel | 2007 320
New Gaudi | 2007 322
Nirvana | 2007 326
Anhang 332

Über Judith Miller

Judith Miller begann in den 1960er-Jahren Antiquitäten zu sammeln. 1979 war sie Mitbegründerin des internationalen Bestsellers Miller's Antiques Price Guide, den sie bis 1990 herausgab. Sie verfasste mehr als 90 Bücher über Antiquitäten und Interieurs. Judith Miller hält regelmäßig Vorträge, schreibt für Zeitungen und Zeitschriften und hat ihre eigenen Fernsehsendungen. Sie lebt und arbeitet in London und New York.

Über Nick Pope

Nick Pope fotografierte bereits als Achtjähriger. Er studierte Möbeldesign und hat seit Jahren die Liebe zur Fotografie neu belebt. Seine Interior- und Möbelfotos erscheinen u.a. in Elle Decoration, House & Garden und Harpers & Queen. Er wohnt und arbeitet in Nord-London.

Über Eva Dewes

Eva Dewes, geb. 1969, Studium der Kunstgeschichte, Lateinischen Philologie und Klassischen Archäologie in Saarbrücken, Wien und Pisa; Magister artium in Lateinischer Philologie, Promotion zum Dr. phil. in Kunstgeschichte; berufliche Tätigkeit in den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen (Museum, Kunsthandel, Universität); mehrjähriger Forschungsaufenthalt in Italien; seit mehreren Jahren freiberuflich tätig als Kunsthistorikerin, Lektorin, Übersetzerin und Kulturjournalistin; zahlreiche Übersetzungen von Sach- und Fachbüchern in den Bereichen Kunst, Kultur und Reise.

Details

Autorin: Judith Miller
Übersetzerin: Eva Dewes
Fotograf: Nick Pope
Verlag: DVA Deutsche Verlangs-Anstalt, München
Originaltitel: Chairs
Originalverlag: Octopus Publishing Group LTD
Erscheinungsjahr: 27.09.2010
Auflage: Erstauflage
Jahr: 2010
Seitenanzahl: 336 Seiten
Abbildungen: 277 Farbabbildungen
Buchart: Gebunden mit Schutzumschlag
Sprache: Deutsch
ISBN 10: 3-421-03809-0
ISBN 13: 978-3-421-03809-8
Größe: ca. 288 x 260 x 40 mm
Gewicht: ca. 2.450 Gramm
Zustand: neu, ungelesen, OVP